Schlagwort: Pfoten

Pflege der Hundepfoten im Winter

Tollen Sie im Winter gern mit Ihrem Hund draußen herum und können es kaum erwarten, bis der erste Schnee fällt und Sie raus können? Oder lieben Sie eher wärmere Tage und machen nur kürzere Spaziergänge oder Ausflüge. Ob so oder so, der winterliche Aufenthalt im Freien birgt seine Gefahren.

Lassen Sie sich nicht den Winter durch eine der häufigsten Beschwerden verderben, die Ihren Hundefreund treffen kann: eine Pfotenverletzung. Eine Pfotenverletzung kann sie beide sehr ärgern. Dabei kann man gegen so etwas vorbeugen.

7 Regeln für gesunde Hundepfoten:

  1. Schneiden Sie das Fell zwischen den Pfotenballen, da sich hier Schnee und Wasser ansammeln. Kommt es darüber hinaus zu einer Verletzung und das Fell gelangt in die Wunde, wirkt es als Fremdkörper und behindert die Heilung.
  2. Schmieren sie die Pfoten mit einer Salbe, einem Öl, einer Creme mit geringem Wassergehalt oder mit Vaseline ein. Sofern Sie sich nicht hundertprozentig sicher sind, gibt es auf dem Markt spezielle Mittel, die genau für diesen Zweck bestimmt sind.
  3. Achten Sie darauf, wo sich Ihr Hund bewegt. Am schädlichsten sind Salz und Eis. An scharfen Eiskanten kann sich der Hund leicht seine Pfoten aufschneiden.
  4. Waschen Sie dem Hund nach der Rückkehr von einem winterlichen Spaziergang oder Ausflug die Pfoten mit lauwarmem Wasser und trocknen Sie sie gut ab! Da Sie mit Salz gestreuten Straßen oder Fußwegen wahrscheinlich nicht ausweichen können, ist dieser Punkt außergewöhnlich wichtig.
  5. Überprüfen Sie bei Ihrem Liebling den Zustand der Pfoten. Verwundet können nicht nur die Pfotenballen sein, sondern auch die Zehenzwischenräume, die Krallen oder das Krallenbett.
  6. Stellen Sie raue und rissige Pfoten fest, benutzen Sie spezielle Schuhe aus Neopren oder Leder.
  7. Beginnt Ihr Hund zu hinken, hat er sichtbare Veränderungen an den Pfoten und manchmal gar keine Lust sich zu bewegen, dann ist es höchste Zeit, den Tierarzt aufzusuchen.

Wir wünschen einen schönen Winter voller Spaß im Freien!